Frico AB erwirbt 49,9 % der Anteile von Burda Worldwide Technologies GmbH

Frico AB, Mitglied der Systemair Group, hat 49,9 % der Anteile des deutschen Unternehmens Burda Worldwide Technologies GmbH erworben.

Burda WTG wurde 1990 von Jiri Burda gegründet. Seit 2000 konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung und Produktion von Infrarot-Kurzwellen-Geräten zur Flächenerwärmung. Das Sortiment von Burda WTG ist teilweise durch internationale Patente geschützt und setzt bis heute weltweite Maßstäbe für innovative Heizungs- und Kühlungskonzepte in Gebäuden und im Freien.
Mit einem Jahresumsatz von über 4 Millionen Euro und dem weltweiten Produktvertrieb in über 50 Länder gehört das Unternehmen zu den Marktführern für innovative Infrarot-Heizsysteme.

Mit der Option, in der Zukunft auch die übrigen Anteile zu erwerben, hat Frico AB nun 49,9 % der Anteile von Burda WTG erworben. Die Investition in Burda WTG ist ein strategisch wichtiger Schritt für Frico im Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens für Wärmestrahler-Heizungen. 

„Frico erwartet ein ständig wachsendes Marktpotential für komfortable Heizungslösungen durch das Angebot intelligenter, schneller und flexibler Alternativen. Das innovative und preisgekrönte Produktsortiment von Burda ist eine perfekte Erweiterung des bestehenden Sortiments Infrarot-Heizsysteme von Frico, insbesondere für Außenanwendungen“, führt Kurt Maurer, Geschäftsführer von Frico, aus.

Und weiter: „In einer Zeit, in der Infrarot-Wärmestrahler immer beliebter werden, haben wir die perfekte Chance, Frico als einen führenden Anbieter in Europa zu positionieren, da wir eines der umfassendsten Produktsortimente auf dem Markt anbieten können.“

Ein weiterer Punkt ist, dass die Vertriebskanäle von Burda WTG und Frico einander sehr gut ergänzen. Außerdem ermöglicht der Erwerb von Burda WTG positive Ergebnisse beim Verkauf bestehender Produkte über neue Verkaufswege.

„Burda WTG ist sehr zufrieden über die Partnerschaft mit Frico“, sagt Jiri Burda, Geschäftsführer von Burda WTG.

„Diese strategische Partnerschaft gibt Burda die Kraft, mit der Entwicklung des Unternehmens und des Produktangebots fortzufahren, und wir freuen uns, in der nahen Zukunft neue Produkte und Lösungen auf einen noch breiteren Markt zu bringen.“