Die Geräuschpegel von Luftschleiern können jetzt noch einfacher verglichen werden - Frico an vorderster Front

Frico ist einer der Initiatoren einer Gruppe innerhalb der Eurovent, die sich auf Luftschleier konzentriert. Ihr Ziel ist die Entwicklung neuer Richtlinien.

Ein wichtiger Teil davon ist die Definition gemeinsamer Messmethoden, um es Kunden zu ermöglichen, Produkte miteinander vergleichen zu können. Die Mitglieder der Gruppe kommen aus zwölf verschiedenen Unternehmen.

In der Vergangenheit wurden Geräuschpegel üblicherweise als der Schalldruckwert dargestellt, ein Wert, der abhängig ist von den Raumeigenschaften und dem Abstand vom Produkt. Einige Hersteller, beispielsweise Frico, gaben deutlich an, für welche Bedingungen die Geräuschpegel angegeben wurden. Andere Hersteller jedoch verwendeten Messwerte, die unter unrealistischen Umständen gemessen wurden. So konnten sie Geräuschpegel angeben, die unter den wirklichen Werten lagen.

Ab Juli 2017 werden alle Mitglieder die Schallleistung (gemäß ISO 27327-2) ihrer Produkte angeben. Die Schallleistung ist ein objektiver Wert, der von den Raumeigenschaften nicht beeinflusst wird. Das erleichtert es den Kunden, verschiedene Produkte miteinander zu vergleichen. Frico verlangt und unterstützt seit langem diese Entwicklung. Der Wert ist höher als der des Schalldrucks, unter anderem, da ihm eine logarithmische Skala zugrunde liegt, die sich von der Skala unterscheidet, die für den Schalldruck verwendet wird.

Ab 1. Juli 2017 enthalten alle Dokumente von Frico bei allen Luftschleiern sowohl die Schallleistung als auch den Schalldruck.

Weiter lesen